AGBs

§1 Leistungsgegenstand

1.1    Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching verpflichtet sich seinen Klienten im Rahmen der vereinbarten Coaching-, Trainings- und Gesundheitsbetreuung individuell zu beraten und zu betreuen.

1.2    Ist keine andere Vereinbarung getroffen, kann die Coaching-, Trainings- und Gesundheitsbetreuung nur durch den Klienten persönlich in Anspruch genommen werden.

1.3    Die vereinbarte Trainings- und Betreuungsleistung versteht sich als zeitbestimmte, dienstvertragliche Verpflichtung entsprechend § 611 BGB.

1.4    Die Dauer einer Coaching- / Trainingseinheit beträgt 60 – 180 Minuten.

1.5    Art, Umfang und Ort jeder Coaching- / Trainingseinheit werden mit dem Klienten vorab abgesprochen. Mögliche Inhalte und –ziele werden vorab in einem Erstgespräch mit dem Klienten abgestimmt.

1.6    Der Beginn eines körperlichen Trainings startet mit einem obligatorischen Check Up.

1.7    Der Beginn eines mentalen Coachings startet mit einem Anamnesegespräch.

 

 

§2 Leistungen

2.1    Jeder Klient wird als einzigartige Persönlichkeit behandelt und entsprechend seinen Zielen und Bedürfnissen professionell und individuell betreut.

  • Coaching (C). Beide Seiten haben in den ersten 20 Minuten der Erstbehandlung das Recht, die Behandlung ohne Begründung und ohne Kosten zu beenden.
  • Einzeltraining (T): Persönliches, kostenfreies Erstgespräch (30 – 60 Min.), Check-up/ Assessments & Tests, Personal Training (PT) indoor & outdoor
  • Gruppentrainings: nach Absprache
  • Firmentraining und –coaching, Sporturlaub
  • Das auf jeden Einzelnen zugeschnittene Konzept basiert auf den Angaben des bzw. der Klienten, die er im Fragebogen wahrheitsgemäß getroffen und unterschrieben hat. Fehlerhafte oder fehlende Angaben gehen nicht zu Lasten von Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching.

 

§3 Coaching, Einzel- und Gruppensitzungen

3.1    Die Anmeldung und Terminvereinbarungen zu Coaching Sitzungen sind verbindlich.

3.2    Die von Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching angebotenen Coaching Sitzungen stellen keine ärztliche oder therapeutische Maßnahme dar. Weder werden Diagnosen erstellt noch „Heilung“ oder „Linderung“ versprochen. Speziell die Hypnosesitzungen stellen keine therapeutische oder psychotherapeutische Maßnahme dar, sondern verstehen sich als Lebensberatung, Persönlichkeitsentwicklungsmaßnahme und Entspannungstraining.

3.3    Eine Terminverschiebung ist nach telefonischer Absprache bis 24 Stunden vor Terminbeginn möglich. Innerhalb von 24 Stunden vor Beginn nur aus wichtigem Grund. Ein solcher wichtiger Grund kann sein: höhere Gewalt, Erkrankung, faktische Verhinderung oder Ähnliches.

Bei einer Terminverschiebung ohne wichtigen Grund innerhalb von 24 Stunden vor dem Termin behält Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching sich vor, eine Bearbeitungsgebühr von 25% des Honorars in Rechnung zu stellen.

3.4    Eine Terminabsage / Storno kann bis zu 24 Stunden vor Beginn des Termins getätigt werden. Hierzu genügt eine telefonische Nachricht. Es fällt eine Stornierungsgebühr von 50% vom Honorar an.  Eine Terminabsage / Storno kann innerhalb der 24 Stunden vor Beginn des Termins getätigt werden. Hier-zu genügt eine telefonische Nachricht. Es fällt eine Stornierungsgebühr von 100% vom Honorar an.

3.5    Bei Nichterscheinen wird der Termin als „durchgeführte Leistung“ gewertet und wird mit 100% des Honorars in Rechnung gestellt.

3.6    Im Falle eines Storno durch Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching wird der Termin kostenneutral nachgeholt. Erkrankungen einer der beiden Vertragspartner, die einen Termin ausschließen, sind sofort nach bekannt werden anzuzeigen und auf Wunsch nachzuweisen. In Ausnahmefällen (Krankheit, Urlaub, etc.) kann nach vorheriger Absprache mit dem Klienten ein gleichwertig qualifizierter Coach / Trainer die Betreuung übernehmen.

 

§4 Seminare (Schulungen, Workshops)

Die Anmeldung zu Veranstaltungen von Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching ist verbindlich.

4.2    Bei einer Stornierung des gebuchten Kurses fallen bis zu 2 Wochen vor Beginn 25% und bis zu 1 Woche vor Beginn 50% des gesamten Kurshonorars an. Innerhalb 1 Woche vor Kursbeginn bleibt das gesamte Kurshonorar zu entrichten. Wird eine Ersatzperson benannt, fallen 10% der Kursgebühr als Bearbeitungsgebühr an.

4.3    Bekanntgegebene Kurstermine können in Einzelfällen auch kurzfristig verschoben werden. Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching kann für evtl. entstehende Kosten nicht haftbar gemacht werden. Sollte ein Kurs durch höhere Gewalt, Krankheit oder faktischer Verhinderung des Kursleiters/der Kursleiter nicht zustande kommen, wird ein Ausweichtermin genannt.

4.4    Sollte ein Kurs aufgrund ungenügender Teilnehmerzahl oder anderer Gründe nicht zustande kommen, kann Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching den Kurs kurzfristig absagen. Die Teilnehmer bekommen die für den entfallenen Kurs anfallenden Kursgebühren rückerstattet, sofern sie bereits bezahlt sind. Für darüber hinaus evtl. entstehende Kosten kann Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching nicht haftbar gemacht werden.

4.5    Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching ist es grundsätzlich vorbehalten, eine Kursteilnahme auch ohne Nennung von Gründen abzulehnen – auch während eines laufenden Kurses. In letzterem Falle wer-den eventuell bereits beglichene Kursgebühren abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 25% vom Gesamtbetrag zurückerstattet. Bei einem Ausschluss aus schwerwiegendem Grund, wie z.B. wiederholte Störung des Kursklimas, wird eine Kursgebühr in diesem Fall auch nicht teilweise erstattet.

4.6    Der Teilnehmer einer Veranstaltung von Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching willigt in die Benutzung der im Rahmen der Veranstaltung gemachten Aufnahmen mit digitalen und analogen Medien, Film, Video und Foto, Ton und Bild gemäß § 22 KUG ein. Forderungen, Honorarzahlungen oder Tantiemen jedweder Art werden von dem Teilnehmer weder zum Zeitpunkt der Aufzeichnung noch zu einem späteren Zeitpunkt erhoben. Die Aufnahmen werden ausschließlich für Werbung, auf Facebook und dem Internetauftritt von Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching verwendet. Die Weitergabe an Dritte ist Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching nicht gestattet. Sollte der Benutzung widersprochen werden, muss der Teilnehmer dies vor Veranstaltungsbeginn mitteilen.

4.7    Durch den Teilnehmer erstellte Video- und Audioaufzeichnungen während einer Veranstaltung sind grundsätzlich nicht gestattet.

4.8    Die Kursausgestaltung liegt allein bei Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching oder dem jeweiligen Coach/Trainer oder den Coaches/Trainern.

 

§5 Ersatzansprüche

5.1    Bei einer kurzfristigen Terminabsage von Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching können keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden. Bereits gezahlte Coaching-/Trainingseinheiten werden gutgeschrieben oder auf Wunsch erstattet.

 

§6 Sonstige Leistungen

6.1    Alle Termine werden in Absprache mit dem Klienten im Voraus festgelegt.

6.2    Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching steht seinen Klienten außerhalb der Trainingseinheiten von Mo.-Fr. zwischen 8.00 Uhr und 20.00 Uhr sowie Sa. zwischen 8.00 und 16.00 Uhr im Rahmen der vereinbarten Coaching-, Trainings- und Gesundheitsbetreuung per Mobiltelefon und E-Mail zur Verfügung. Hie-raus ergibt sich kein Anspruch auf ständige Erreichbarkeit von Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching.

 

§7 Urheberrecht

7.1    Sämtliche durch Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching zur Verfügung gestellten Materialien und Unterlagen, digital, schriftlich, Audio oder Video, unterliegen soweit nicht anders gekennzeichnet seinem Urheberrecht. Eine Weiterverwendung, Reproduzierung, Weitergabe – egal welcher Art, auch auszugsweise oder mündlich – erfordert die schriftliche Einverständniserklärung durch Sebastian Bronner persönlich.

 

§8 Kosten

8.1    Gültig sind die Preise der aktuellen Preisliste.

8.2    Der kostenneutrale Durchführungsort für das Personal Training ist 10 km um den Wohnort von Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching. Andere Orte sind nach Absprache möglich. Hier fallen entsprechend der Entfernung zusätzlich 0,50 € pro gefahrener Kilometer zzgl. der gesetzlichen MwSt. an.

 

§9 Sonstige Kosten

9.1    Entstehen aufgrund der gewünschten Sportarten und / oder Trainingsinhalte des Klienten weitere Kosten (Eintrittsgelder, Platzmieten, etc.) so sind diese vom Klienten zu tragen.

9.2    Die Kosten für einen Arzt, Physiotherapeuten, Ernährungsberater o. ä., die zur ganzheitlichen Betreuung konsultiert werden, übernimmt der Klient in Höhe der Abrechnungsmodalitäten des jeweiligen Dienstleisters.

9.3    Werden anderweitige Trainings- oder Dienstleistungen (z. B. Kinderbetreuung, Trainingsbetreuung auf Reisen, etc.) in Anspruch genommen, so werden vorab gesonderte Tarife vereinbart.

9.4    Kauft Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching im Auftrag des Klienten Produkte (Sportartikel, etc.) ein, so bleibt die Ware bis zur vollständigen Bezahlung durch den Auftraggeber, Eigentum von Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching.

 

§10 Zahlungsbedingungen

10.1  Grundsätzlich werden die gebuchten Einheiten jeweils am Monatsende abgerechnet. 10er Abos sind im Voraus zu bezahlen. Kurse vor bzw. spätestens bei Beginn des Kurses in der 1. Einheit.

10.2  Der Klient erhält von Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching eine schriftliche Rechnung, die ohne Abzüge unmittelbar zu zahlen ist. Nach 14 Tagen kommt der Kunde in Verzug. Es werden Verzugskosten zzgl. einer Gebühr von 10,- € erhoben. Solange die Rechnung nicht beglichen ist, besteht kein Anspruch auf weitere Coaching- / Trainingseinheiten.

 

§11 Haftung

11.1  Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching schließt gegenüber dem Klienten jegliche Haftung für einen Personen- und / oder Sachschaden aus, der nicht auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung auch etwaiger Erfüllungsgehilfen beruht.

11.2  Beim Coaching ist vom Klienten zusätzlich eine Coachingvereinbarung zu unterschreiben und gilt als Gegenstand der vertraglichen Vereinbarungen.

Beim Training ist vom Klienten zusätzlich eine Haftungsausschlusserklärung zu unterschreiben und gilt als Gegenstand der vertraglichen Vereinbarungen.

11.3  Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching haftet nicht über die Erbringung seiner geschuldeten Leistung hinaus für eine etwaige Nichterreichung des vom Klienten mit der Eingehung des Vertrages verfolgten Zwecks.

11.4  Nimmt der Klient die Leistungen von Kooperationspartnern oder anderen von Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching vermittelten Firmen oder Personen in Anspruch, tut er dies auf eigene Verantwortung. Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching übernimmt keine Gewährleistung für Waren und Leistungen, die der Klient von diesen erhalten hat.

11.5  Es besteht eine Betriebshaftpflichtversicherung von Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching um etwaigen gesetzlichen Haftungsansprüchen des Klienten zu genügen.

11.6  Der Klient hat sich eigenverantwortlich gegen Unfälle und Verletzungen, die im Rahmen eines körperlichen Trainings auftreten können, zu versichern. Gleiches gilt für den direkten Weg von und zum Coaching-/Trainingsort.

 

 

§12 Datenschutz

12.1  Die personenbezogenen Daten der Klienten/Kunden werden von Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching gespeichert und ausschließlich zur Erfüllung des vorgenannten Leistungsgegenstandes verwendet.

12.2  Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Datenverarbeitung und Datenschutzbeauftragter ist:

Name:                         Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching

Adresse:                       Friedrichstr. 17, 40217 Düsseldorf

Kontaktdaten:             0176-23653728, mail@sebastianbronner.com

12.3  Zweck der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Coach und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.

Hierzu verarbeite ich Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten in Form von Anamnese, Gesprächsnotizen, Interventionsvorschlägen und ähnliches. Zu diesen Zwecken können mir auch andere Coaches / Fachkräfte / Heilpraktiker / Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen.

Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihr Coaching. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann ein sorgfältiges Coaching nicht erfolgen.

12.4 Empfänger Ihrer Daten

Ich übermittle Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist UND Sie eingewilligt haben. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Coaches / Fachkräfte / Heilpraktiker / Psychotherapeuten sein. Übermittlung personenbezogener Daten an weitere berechtigte Empfänger erfolgt ausschließlich wenn dies gesetzlich gefordert ist (z.B. Finanzämter).

12.5 Speicherung Ihrer Daten

Ich bewahre Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Coachings erforderlich ist. Aufgrund rechtlicher Vorgaben bin ich dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Coachings aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben, zum Beispiel 10 Jahre laut Steuer Aufbewahrungsfristen.

12.6 Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötige ich Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Name: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW

Anschrift: Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf

12.7 Rechtliche Grundlagen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an mich wenden.

 

§13 Geheimhaltung

13.1  Der Klient verpflichtet sich, über etwaige Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse von Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching Stillschweigen zu bewahren, auch über die Beendigung der Rahmenvereinbarung hinaus.

13.2  Sebastian Bronner, Sport Mental Coaching hat über alle im Zusammenhang mit der Erfüllung der Coaching-, Trainings- und Betreuungsmaßnahmen bekannt gewordenen Informationen des Klienten Stillschweigen zu bewahren, auch über die Beendigung der Rahmenvereinbarung hinaus.

 

§14 Sonstige Vereinbarungen

14.1  Beide Parteien erkennen Absprachen und Vereinbarungen zur Buchung von Coaching- / Trainingseinheiten als verbindlich an, sofern diese beiderseitig bestätigt wurden. Dies gilt für alle verwendeten Kommunikationsmittel wie Mobiltelefon, Telefon oder E-Mail.

14.2  Beide Parteien verpflichten sich zu gegenseitiger Loyalität und werden sich keinesfalls negativ über die Person bzw. Produkte oder Dienstleistungen des anderen äußern oder dessen Ruf und Prestige beeinträchtigen.

 

§15 Schlussbestimmungen

15.1  Änderungen, Ergänzungen oder Nebenabreden bedürfen, sofern in diesen AGB nichts anderes bestimmt ist, zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Das Schriftformerfordernis gilt auch für den Verzicht auf dieses Formerfordernis.

15.2  Sollte eine der vorgehenden Bestimmungen unwirksam oder undurchführbar sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung wird einvernehmlich eine geeignete, dem wirtschaftlichen Erfolg möglichst nahe kommende rechtswirksame Ersatzbestimmung getroffen.

15.3  Als Gerichtsstand wird Düsseldorf vereinbart. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.